umstÜlpung bewegt*

Performance – Hommage an Paul Schatz


Zwischen Atemholen und Ausatmen ereignet sich in Wendepunkten das Entscheidende. In Übergängen von Wort zu Stille, von Klang zu Bewegung,

von Tag zu Nacht, werden durch Texte von Paul Schatz und musikalischen Konzeptionen von Hans Peter Jahn Aspekte der Umstülpungsidee
ins Sicht – wie Hörbare gebracht.

Mundharmonika, Gitarre, Hölzer: Maarten Güppertz: Schauspieler.
Ausbildung in den Niederlanden/Utrecht und Antwerpen/Belgien. Kennt seine Rollen in- und auswendig. Engagements u.a.Staatstheater Stuttgart,
Forum Theater und Theater an der Ruhr. Aktuell am: „Neues Theater“ Dornach/CH

Metronom, Skizzen, Eurythmie: Vera Koppehel:
Master of Arts (Bühnenkunst) Alanus Hochschule Deutschland. Freiberufliche Kulturmanagerin und Performerin für soziale Skulpturen.
Dozentin für Heileurythmie und Stiftungsrätin der Paul Schatz Stiftung.

Aufführung u.a. KUNSTRAUM BOGENHAUSEN MÜNCHEN