ART’CHEMY

SRI YANTRA ENERGYFIELDs – ART’CHEMY 15.17.19.

Das SRI YANTRA
gilt als eines der schönsten und interessantesten Kraftdiagramme.
Als eine Art Urbild scheint es alle Schöpfungsebenen in sich zu vereinen. Zudem lässt es sich als sichtbare Form eines Mantras betrachten: Mantren stellen Aspekte des Göttlichen in Form gesungener Laute dar, Yantren hingegen in geometrischen Figuren. Sri Yantra bedeutet so viel wie Instrument oder Maschine und kann als Energiediagramm wie eine technische Zeichnung gelesen werden.

Die Winkelmasse eines Sri Yantras entsprechen Frequenzspektren, welche notwendig sind um Feinstoffliches in die Sichtbarkeit zuführen. Das nach dem ‚Goldenen Schnitt’ gezeichnete Sri Yantra ist das Exakteste. So wie vom inneren des Yantras (neun sich ineinanderschiebende Dreiecke) unterschiedliche Darstellungen existieren, so ist bei den Kreisen und Rechteckproportionen eine noch grössere Vielfalt bekannt.

Der ursprünglich aus Polen stammende, studierte Klangkünstler, Tomasz M. Fudala (*1971), der sich selbst als ‚Bewusstseinsforscher’ definiert, entdeckte die Faszination des SRI YANTRA vor vielen Jahren auf einer Indienreise. Er entwickelte eine eigene Methode zur Konstruktion dieses sakralen Instruments und wagt sich mit seinen zeichnerischen Kompositionen weit über die klassische Darstellung hinaus.

Vom 15. bis 25. Juni, für den Zeitraum der ART Basel, hat er 12 seiner Werke in Schaufenstern der Basler Innenstadt platziert. Zudem wurden von Tag zu Tag verschiedene Prints als ‚Akupunkturpunkte’ dem Stadtbild hinzugefügt. Mit diesem Projekt sollten die Orte untereinander in ein harmonisches Beziehungsfeld gesetzt werden. Sie konnten einzeln für sich wahrgenommen oder auch bei einem Kunstspaziergang als energetisches Netzwerk erfahren werden.

Am 19. Juni entstand zwischen 10:00 und 15:00 Uhr ein Sri Yantra vor dem Auge des Betrachters auf einer Fensterscheibe in Kleinbasel. Und zur Sommersonnenwende am Morgen des 22.Juni lud Tomasz Fudala zu einer Sri Yantra Meditation in Stille ein. Im Fokus der Aufmerksamkeit liegt ein grosses goldenes traditionelles Sri Chakra Yantra.

SRI YANTRAS – ernergyfields – windows behind glass – 
eine Kunst-Kultur-Aktion von ArteVera & ArtChemy fand in den Jahren 2015 – 2017 – 2019
in diversen Varianten – stets in der Woche der ARTBasel im Juni statt.

Yantras zum Staunen und Kaufen – HIER